Großer Arber

Der König des bayerischen Waldes.

Alles auf einen Blick:

  • Vier Gipfel: Hauptgipfel mit Gipfelkreuz, Bodenmaiser Riegel, Kleiner Seeriegel und Großer Seeriegel
  • Fernsicht: Zum Kleinen Arber sowie zum Kleinen und Großen Arbersee
  • Wandererlebnis: Bestens beschilderte Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade
  • Barrierefrei: Die 6-er Gondelbahn befördert Kinderwägen und Rollstühle problemlos zum Arbergipfel
  • Familien-Skigebiet: Zwei 6-er Sesselbahnen, 6-er Gondelbahn, Schlepplifte, Flutlicht, Snowboard-Funpark, Weltcup-Strecke, Rodelbahn

Winter

Wintersport am Großen Arber ist ein wahres Vergnügen. Das große Familien-Skigebiet lässt keine Wünsche offen. Sowohl Kinder als auch Anfänger kommen hier auf ihre Kosten. Für erfahrende Skifahrer bietet das Skigebiet traumhafte Pisten, bestes Flutlichtskifahren und vieles mehr.

Unser Wintertipp für Nichtskifahrer:

Als Fußgänger und Winterwanderer können Sie am Großen Arber einen traumhaften Wintertag verbringen. Mit der Gondel hoch hinaus und das traumhafte Panorama über das bayerisch-böhmische Grenzgebirge genießen. Zur gemütlichen Einkehr laden die Eisensteiner Hütte und das Arberschutzhaus.

Sommer

In den Sommermonaten lockt der Große Arber zahlreiche Wanderer, Radfahrer, Mountainbiker und Naturliebhaber zu ausgedehnten Touren rund um den Bayerwald-Riesen.

Unser Sommertipp: Der Große Arbersee

Der Große Arbersee ist ein einzigartiges Relikt aus der Eiszeit und gilt mittlerweile als Naturschutzgebiet. Die imposante, 400 m hohe und steil aufsteigende Arberseewand mit kleinen Wasserfällen, Sumpfmulden und Felskaskaden bringt jeden Besucher zum Staunen. Der ca. 30-minütige Rundwanderweg ist zu jeder Jahreszeit gut ausgebaut und für jung und alt bestens geeignet.

"
"